24.06.2021 | News, Unternehmerische Verantwortung

Unternehmertum ist Verantwortung: Gesellschaft mitgestalten!

„Gemeinsam gesellschaftliche Heraus­forderungen zu meistern wird nur gelingen, wenn man als UnternehmerIn dafür brennt,“ so Susanne Schulz


Die IHK Rhein-Main-Neckar hat den Lenkungskreis „Unternehmen Verantwortung" gegründet, um das Selbstverständnis und die Rolle von Unternehmertum in einer dynamischen Gesellschaft mit technologischen und ökologischen Heraus­forderungen aus Sicht der südhessischen Wirtschaft neu zu definieren. Mit den Erkenntnissen und Forderungen will die IHK Darmstadt in den Dialog mit Politik und Öffentlichkeit treten.

Dazu ist aktuell ein Image-Film mit ausgewählten Mitgliedern des Lenkungskreises „Unternehmen Verantwortung“ der IHK Darmstadt entstanden. adesta Geschäftsführerin Susanne Schulz war auch als Interviewgast eingeladen, über verantwortungsvolle Unternehmensführung zu berichten „Gemeinsam gesellschaftliche Heraus­forderungen zu meistern wird nur gelingen, wenn man als UnternehmerIn dafür brennt.“
Die Unternehmerin engagiert sich schon sehr lange im Ehrenamt und hat auch im Februar 2020 bei der Ent­wick­lung des neuen IHK-Leitbilds für verantwortungsbewusste, vertrauenswürdige Geschäftsleute mitgewirkt. Auf die Frage im Film-Interview: „Wie können Unternehmerinnen und Unternehmen aktiv mitgestalten?“ konstatiert Schulz über eines der zahlreichen Beispiele des sozialen En­ga­ge­ments bei adesta:“ Wir arbeiten mit der Darmstädter Tafel zusammen, für dieses En­ga­ge­ment werden unsere Mit­ar­bei­ter freigestellt um mitzuhelfen.“
 

Erfahren Sie mehr über das ehrenamtliche En­ga­ge­ment von adesta