29.09.2021 | News, Erfolgsstory

Vom Verkauf in den Kundenservice

Die Expertenteams von adesta arbeiten gemeinsam mit BewerberInnen in den Gesprächen die Wünsche und Ziele an die neue Arbeitsstelle genau heraus. Zudem bringen die KandidatInnen wertvolle Er­fah­run­gen und spezielles Know-how mit, die im laufenden Bewerbungsverfahren ausschlaggebend sind. Manchmal helfen bei der Jobsuche auch Hinweise zu den privaten Umständen.

Dilan Kus ist schon immer ein sehr offener und kommunikativer Mensch. Darum entschied sie sich nach der Schule für eine Berufsausbildung in ei­nem großen Einrichtungshaus im Odenwald. „Gerade in der Möbelbranche hat man in der Beratung ganz direkten Kontakt mit den Kunden“, erklärt die 22-jährige Frau. „Und genau so ein berufliches Umfeld wollte ich haben.“ Während ihrer Berufsausbildung erhielt sie in unter­schiedlichen Abteilungen tiefere Einblicke: von der Beratung bzw. dem Verkauf, über die Präsentation der Möbelstücke auf den Verkaufsflächen bis hin zur Reklamationsbearbeitung im Kundenservice.

Nach dem erfolgreichen Abschluss als Kauffrau im Einzelhandel sammelte sie in der Beratung und im Verkauf weitere zwei Jahre Berufserfahrung bei demselben Arbeit­geber. In ihr wuchs mehr und mehr der Wunsch, sich stärker in Richtung Kundenservice zu entwickeln. „Ich wollte noch stärker für die Kunden da sein und für alle Seiten optimale Lösungen finden.“

Über eine Empfehlung wurde sie auf adesta als Personal­dienst­leister auf­merk­sam und bewarb sich auf eine Position als Kundenbetreuerin. Da diese Stelle unterdessen nicht mehr zur Verfügung stand, suchte ihr adesta-Berater nach den Wün­schen von Dilan Kus eine passende Alternative im Kundenservice.

Die besondere Anforderung für das neue Jobangebot im Kundenservice waren fundierte Kennnisse im Bereich Mobiliar, die die Bewerberin klar erfüllte. Allerdings befand sich das Kun­den­un­ter­neh­men von adesta im Raum Darmstadt und die tägliche Anfahrt aus dem Odenwald wäre recht lang gewesen. Im engen Austausch mit adesta teilte Dilan Kus ihrem Berater mit, dass bei ihr auch im privaten Bereich eine Veränderung anstand: Sie wollte mit ihrem Freund in eine gemeinsame Wohnung zusammenziehen – und zwar nach Darmstadt.

So erhielt sie nach kurzer Zeit ein Vor­stel­lungs­ge­spräch bei dem Kun­den­un­ter­neh­men und unterzeichnete bald den Arbeitsvertrag. „Alles ist jetzt so, wie ich es mir vorgestellt habe. Ganz besonders hat mich gefreut, dass alles ganz schnell und reibungslos geklappt hat“, erinnert sich Dilan Kus. „Ich bin total begeistert von adesta. Mein Berater von adesta war vom ersten Tag an immer für mich da und hat mich von Anfang bis zum Start im neuen Job super begleitet. Bei Fragen konnte ich jederzeit anrufen. Er hat mich ganz toll auf das Bewerbungsgespräch vorbereitet und mir die Aufregung davor genommen.“

Die ersten Wochen in der neuen Arbeitsstelle sind seitdem vergangen. „Alles läuft bisher sehr gut. Ich fühle mich wohl und ein besseres Team hätte ich mir nicht vorstellen können. Das Arbeitsklima ist perfekt und ich bin mit offenen Armen aufgenommen worden. Die Kollegen haben mir gut eingearbeitet und ich habe mich schnell in­te­grie­ren können", berichtet Dilan Kus. „Und der Anfahrtsweg bis zu meiner Arbeit dauert jetzt 10 Minuten mit dem Fahrrad.“

Ein gelungener Jobwechsel durch und durch.

Wenn auch Sie sich in einer Umorientierung ihrer beruflichen Karriere befinden, bewerben Sie sich auf eine unserer Stellenanzeigen oder über eine Initiativbewerbung. In der adesta Jobbörse finden Sie offene Stellen für Berufseinsteiger, Young Professionals und Berufserfahrene im kaufmännischen, naturwissen­schaftlichen sowie gewerblich-technischen Bereich.

Weitere spannende Erfolgsstories von zufriedenen adesta-Mit­ar­bei­tern, finden Sie auf unserer Homepage unter Stimmen zu adesta.

Dilan Kus wechselte erfolgreich mit adesta vom Verkauf in den Kundenservice
Dilan Kus wechselte erfolgreich mit adesta vom Verkauf in den Kundenservice