29.01.2020 | News

adesta unterstützt zum Thema „Persönlichkeit & Berufsorientierung“

Im Rahmen der adesta Bil­dungs­part­ner­schaft „Persönlichkeit und Berufsorientierung“ fand kürzlich die diesjährige Auftaktveranstaltung in ei­nem Darmstädter Gymnasium statt. Bereits seit 2008 bietet adesta Schüler/innen der 10./11. Jahrgangsstufe die Möglichkeit, sich vor dem Schulabschluss mit ihren Stärken, Talenten und per­sön­li­chen Fähigkeiten auseinander zu setzen. Ziel ist es, in der Ent­schei­dungs­fin­dung zur Studien- und Berufswahl zu unterstützen und zu begleiten.
Susanne Schulz, Geschäftsführerin adesta: „Mir liegt es besonders am Herzen, dass wir dadurch den SchülerInnen helfen, im späteren Beruf ihre persönliche Berufung zu finden.“ Gerade die Fragestellung der Berufswahl ist wesentlich für angehende Abi­tu­ri­enten/innen. Nach der umfangreichen Infoveranstaltung können die SchülerInnen einen Eignungstest zur Berufsorientierung durchführen und in anschließenden Workshops im März und April lernen sie mit den Testergebnissen umzugehen, erhalten Matchingergebnisse zu individuell pas­sen­den Berufen und viele Tipps rund um das Thema Bewerbung.  
Die Kosten für die Tests und die Beratung werden komplett von adesta übernommen. Dieses Projekt stellt eines von vielen Projekten im Rahmen der adesta CSR-Strategie dar.
Lesen Sie hier mehr über das gesellschaftliche und soziale En­ga­ge­ment von adesta.

Giovanni Campanelli (adesta) bei der Infoveranstaltung in der Edith-Stein-Schule
Giovanni Campanelli (adesta) bei der Infoveranstaltung in der Edith-Stein-Schule