09.12.2013 | News

Soziales En­ga­ge­ment bei adesta

Das Jahr geht mit großen Schritten auf sein Ende zu und erlaubt adesta zurückzublicken:

Auch nach über vierzehn Jahren der Unternehmensgründung ist es für adesta ein großes Anliegen, sich in sozialen Projekten am Heimatstandort zu engagieren.

In diesem Jahr unterstützte der engagierte Personaldienstleister mit Geld- und Sachspenden beispielsweise das Darmstädter Frauenhaus zur Finanzierung eines neuen Kleinbusses, die Darmstädter Tafel mit einer Einkaufsaktion oder auch die Arbeit der „Straßenambulanz der Teestube konkret“ – eine Fachberatungsstelle des diakonischen Werkes Darmstadt-Dieburg.  Auch das Sommerfest der Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret e.V. wurde mit einer Geldspende gesponsert.

„Wir freuen uns, hier vor Ort mit Sach- und Geldspenden ein Stück soziale Verantwortung übernehmen zu können und zu sehen, wie sich andere über unsere Hilfe freuen. In den verschiedenen sozialen Einrichtungen treffen wir auf engagierte Mit­ar­bei­ter, deren wertvoller Arbeit wir mit großem Respekt begegnen und die wir durch unsere Spenden unterstützen und ermutigen wollen.“ (Michael Schulz, adesta-Geschäftsführer)