28.02.2019 | News

Stadträtin Doris Fröhlich: "Vorbildliche Bürgerbeteiligung von adesta im Sinne der Nachhaltigkeit"

Baumpflanzungen mit Stadträtin Fröhlich und Gartenbaudirektorin Fath

Am heutigen Donnerstag, den 28.02.2019 fand um 11.30 Uhr ein Pressetermin im Steigertsweg/Ecke Mümlingweg in Darmstadt-Eberstadt statt. In Zu­sam­men­ar­beit mit dem Grünflächenamt Darmstadt und Stadträtin Doris Fröhlich wurden die ersten zwei (Bäume 7/7a) von insgesamt 20 „adesta-Bäumen“ gepflanzt, um aktiv und nachhaltig für ein grüneres Stadtbild zu sorgen.

Anlass ist das 20-jährige Firmenjubiläum des Recruiting- und Outsourcing-Spezialisten adesta mit Hauptfirmensitz in Darmstadt. Bei der Übergabe vor Ort sagte Stadträtin Doris Fröhlich: „ Eine solche Bürgerbeteiligung, wie sie im Sinne der Nachhaltigkeit von adesta vorbildlich gelebt wird, würden wir uns häufiger wünschen.“

adesta überträgt symbolisch an langjährige Mit­ar­bei­ter eine “Baumpatenschaft“ und verbindet damit sichtbar auch ein Stück gelebte Unternehmenskultur. Der Baum veranschaulicht im adesta-Leitbild fünf Kern­kom­pe­ten­zen, die den Mit­ar­bei­tern Orientierung und Un­ter­stüt­zung in der täglichen Zu­sam­men­ar­beit mit Bewerbern, Mit­ar­bei­tern und Kunden geben.

Seit Firmengründung ist der adesta-Leitgedanke „Verantwortung übernehmen und Nutzen stiften“ fest im Kerngeschäft sowie im Rahmen des sozialen und gesellschaftlichen En­ga­ge­ments verankert. Dazu Geschäftsführerin Susanne Schulz: „ Die heutige Baumpflanzung unserer „adesta-Bäume“ zeigt ein Stück gelebte Unternehmenskultur, in der Wertschätzung und Leidenschaft von großer Bedeutung sind. Und gleichzeitig bringen wir die Verwurzelung mit der Stadt Darmstadt zum Ausdruck“. Die Firmenkultur wird geprägt durch Nachhaltigkeit und dem großen Interesse, die Arbeits- und Umwelt in Darmstadt dauerhaft positiv zu fördern. Dieser Termin ist der offizielle Auftakt einer ganzen Reihe von adesta-Jubiläumsaktionen im Jahr 2019.
Teilnehmer vor Ort waren:

• Stadträtin Doris Fröhlich
• Gartenbaudirektorin Doris Fath 
• Grünflächenamt: Heidi Wilken, Sandra Bender, Michael Schneiker
• adesta: Susanne Schulz und Michael Schulz (Geschäftsführer)

adesta bietet seit 20 Jahren eine exzellente Expertise als Recruiting- & Outsourcing-Spezialist mit ei­nem umfangreichen Produktportfolio. Vielfalt, Qualität und Schnelligkeit sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren. Im Rahmen von Corporate Social Responsibility (CSR) und einer nachhaltigen Unternehmenskultur engagiert sich adesta und übernimmt Verantwortung in sozialen und gesellschaftlichen Projekten sowie in ei­nem wertschätzenden Umgang mit Natur und Umwelt. 

Erfahren Sie hier mehr über die nachhaltige Unternehmenskultur und das Leitbild von adesta.

 

 

v.l.n.r.: S. Schulz (adesta), D. Fröhlich (Stadträtin), H. Wilken (Grünflächenamt Darmstadt), D. Fath (Gartenbaudirektorin)