Mit­ar­bei­ter (m/w) Telemarketing in Voll- und Teilzeit

Arbeitsort Darmstadt, adesta-intern
Berufsgruppe Vertrieb, Verkauf, Kundenbetreuung
Arbeitszeit Teilzeit
Veröffentlicht am 02.12.2016
Jetzt bewerben

Du hast Deine Ausbildung in der Tasche und suchst nun den Einstieg in das Berufsleben? Du sorgst für einen tollen Kundenservice und hast echtes Interesse an Kun­den­zu­frie­den­heit? Dann ergreife jetzt Deine Chance und bewerbe Dich als


Mit­ar­bei­ter (m/w) Telemarketing in Voll- und Teilzeit

  • Eine einmalige und interessante Chance auch für Berufs- und Quereinsteiger
  • Eine interne Einarbeitung und individuelle Betreuung
  • Eine Tätigkeit mit ei­nem dynamischen Team und Obstkorb im Darmstädter Stadtzentrum
  • Eine langfristige Tätigkeit, in der Du Deine Kundenorientierung einbringen und weiterausbauen kannst

  • Du bist die telefonische Visitenkarte unseres Unternehmens
  • Du berätst unsere Kunden hinsichtlich unserer Produkte und Dienst­leis­tungen
  • Du betreust und pflegst aktiv unseren Kundenstamm und betreibst Cross- und Upselling
  • Du bist verantwortest Kun­den­zu­frie­den­heitsbefragungen
  • Du bist für die Terminierung unseres Außendienstes zuständig
  • Zudem bearbeitest du sämtliche Kundenanliegen
  • Du übernimmst alle anfallenden administrativen Tätigkeiten innerhalb Deines Aufgabengebiets
  • Du bist für die Kundendatenbankpflege verantwortlich

  • Du hast Deine Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen
  • Du konntest bereits erste Er­fah­run­gen im Umgang mit Kunden sammeln
  • Du hast sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Du bist überzeugend und handelst stets zielorientiert
  • Du besitzt eine gesunde Portion an Ehrgeiz
Klingt gut? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung. Bitte bewerbe Dich über den "Jetzt bewerben"-Button oder per Mail unter Angaben Deiner Gehaltsvorstellung, Deines möglichen Eintrittsdatums sowie der Kennziffer 29-463-8834.


„Zeitarbeit kann Spaß machen! adesta hat sehr gute Kun­den­un­ter­neh­men und ist immer bemüht, auf die Wünsche und Interessen der Mit­ar­bei­ter einzugehen. Ich bekam keine Jobs aufgedrängt und konnte meine Einsatzbereiche nach per­sön­li­chen Interessensgebieten und Themen aussuchen.“

Kerstin Pfaffenberger