Operator (m/w) / Maschinenführer (m/w)

Arbeitsort Mannheim
Berufsgruppe Instandhaltung
Arbeitszeit Vollzeit
Branche Chemie/Pharma/Kosmetik/Kunststoff
Veröffentlicht am 25.11.2016
Jetzt bewerben

Gehen Sie mit adesta neue Wege!

Sie sind auf der Suche nach ei­nem Job, der auf Ih­re beruflichen Qua­li­fi­ka­tio­nen zugeschnitten ist und Ih­re fachlichen Kenntnisse verfeinert? Eine Tätigkeit, die Sie einfach gerne ausüben und die Sie gleichzeitig herausfordert? Dann kommen Sie zu uns, denn adesta bieten Ihnen genau das, was Sie suchen!

Bewerben Sie sich jetzt für Mannheim als


Operator (m/w) / Maschinenführer (m/w)

  • Übertarifliche Zulagen sowie umfangreiche Sozialleistungen (Weihnachts- und Urlaubsgeld)
  • Überdurchschnittlich hohe Übernahmechancen
  • Termingerechte Gehaltszahlung
  • Einen namhaften, leistungsstarken Arbeitgeber
  • Persönliche Betreuung und Beratung durch Ih­re/n Berater/in
  • Bedienen und Überwachen der Produktionsanlagen
  • Sicherstellen der Qualität der laufenden Produktion
  • Warten und Pflege der Anlagen
  • Fehleranalyse und Fehlerbehebung
  • Dokumentation der Arbeiten (zum Teil mittels EDV)
  • Reinigen der Anlagen
  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer (m/w) oder vergleichbare Ausbildung
  • Gutes technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • Erste Berufserfahrung im Umgang mit Produktionsanlagen ist von Vorteil
  • Gute EDV-Kenntnisse sind wünschenswert
  • Teamfähigkeit und strukturierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zum Schichtdienst
Fühlen Sie sich von dieser Position angesprochen und entsprechen Sie dem gesuchten Profil? Dann senden Sie uns gerne per E-Mail an e.kapousis@adesta.de Ih­re Bewerbungsunterlagen zu oder klicken Sie auf "Jetzt bewerben".

Wir freuen uns auf Sie!


„Als diplomierte Lebensmitteltechnikerin hatte ich eine langjährige Berufserfahrung vorzuweisen, doch den pas­sen­den Job zu finden, war trotzdem nicht so einfach. Nach dem ersten Vor­stel­lungs­ge­spräch blieb ich mit meiner adesta-Beraterin in ständigem Kontakt. Es dauerte dann zwar noch einige Zeit, aber letztendlich konnte ich erfolgreich vermittelt werden.“

Anna Szabo