Profi für Server-Software unter Linux (m/w) im Raum Frankfurt

Arbeitsort Frankfurt
Berufsgruppe Informationstechnologie
Arbeitszeit Vollzeit
Branche ITK Hard-/Software
Veröffentlicht am 20.07.2016
Jetzt bewerben

Erfolg ist Einstellungssache

Gemäß diesem Motto sind wir vor allem eines: Ein verlässlicher Partner, der Ihnen individuelle Beratung und Fachkompetenz bietet und damit zur Verwirklichung Ih­rer beruflichen Ziele beiträgt! Wir haben genau die Kontakte, die Ihnen berufliche Perspektiven und Sicherheit in wachstumsorientierten Branchen bieten. Als renommiertes Unternehmen mit Anspruch sind wir für namhafte Unternehmen erster Ansprech­partner, wenn es um die Gewinnung qualifizierter Fach- und Führungskräfte geht. Wenn Sie die richtige Einstellung mitbringen, finden wir auch Ih­ren nächsten Traumjob.

Unser Auftraggeber ist ein bekanntes, in­ter­na­tio­nal arbeitendes Unternehmen zur Verarbeitung von Daten für die Finanzbranche im Rhein-Main-Gebiet. Zur Verstärkung der IT-Ent­wick­lung suchen wir im Rahmen der Personalvermittlung einen


Profi für Server-Software unter Linux (m/w) im Raum Frankfurt

  • Bereitstellung von komplexen Abfragen
  • Sie sind für die Stabilität der Server verantwortlich
  • Sie steigern die Performance der Server-Software
  • Sie sind der 3rd Level Support
  • Sie führen die Fehleranalyse und -behebung eigenständig durch
  • Sie besitzen einschlägige IT-Er­fah­rung im Bankenumfeld
  • Sie beherrschen die Client/Server-Programmierung unter Linux sowie Netzwerkprotokolle

      TCP/IP und C++ ist Ih­re Welt

  • Sie wollen sich fachlich weiterentwickeln
  • Sie überzeugen durch kommunikative Gewandtheit, Teamorientierung und En­ga­ge­ment
  • Sehr gutes Englisch und Deutsch in Wort und Schrift setzen wir voraus
Sind Sie interessiert an dieser spannenden Herausforderung? Dann übersenden Sie uns per E-Mail Ih­re Bewerbung, die Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 29-302-584, Ih­rer Verfügbarkeit sowie Ih­rer Gehaltsvorstellung an Herrn Jungclaus richten. 


„Ich bewarb mich bei adesta für eine Stelle in der Buchhaltung und bekam in kürzester Zeit ein Vor­stel­lungs­ge­spräch bei Merck. Ich hatte Glück und wurde als Zeit­ar­beit­neh­mer ein­ge­stellt. Im Laufe eines Jahres konnte ich mich immer mehr in die Ab­läu­fe ein­ar­bei­ten und fir­men­in­tern gut in­te­grie­ren. Das lag nicht zu­letzt an der Un­ter­stüt­zung und guten Zu­sam­men­ar­beit mit den adesta-Kollegen, die immer ein offenes Ohr für mich hatten. Durch diese po­si­ti­ve Ent­wick­lung wurde ich Mit­ar­bei­ter von Merck. Mein Dank gilt adesta für die Be­glei­tung auf diesem Weg.“

Thomas Bork