Laborant (m/w/d) Pharma

Arbeitsort Frankfurt
Berufsgruppe Life Sciences (Natur­wissen­schaften)
Arbeitszeit Vollzeit
Branche Life Sciences und Biotech
Veröffentlicht am 13.09.2019

Sie suchen eine Tätigkeit, die zu Ihnen passt?

Sie würden sich gerne beruflich weiterentwickeln? Wir helfen Ihnen beim über sich hinauswachsen! Sie möchten durchstarten in ei­nem re­nom­mier­ten Chemie- und Pharmaunternehmen? Mit unserer Hilfe ist das möglich! Auf Sie warten u.a. übertarifliche Bezahlung und ein unbefristetes Ar­beits­ver­hält­nis. Wieso noch länger warten?

Bewerben Sie sich jetzt für den Standort Frankfurt als


Laborant (m/w/d) Pharma

  • Wir benötigen nur Ih­ren Lebenslauf und relevante Zeugnisse - das Anschreiben können Sie weglassen
  • Ein flexibles Arbeitszeitkonto mit der Möglichkeit zur Auszahlung von Überstunden oder FreizeitausgleichSpannende, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgaben
  • Einen langfristigen Einsatz in ei­nem namhaften Kun­den­un­ter­neh­men aus der Pharmabranche
  • Übertarifliche Bezahlung nach iGZ (angelehnt an den Chemietarif)
  • Durchführung von Analysen an Pharmazeutika
  • Vorbereitung und Ausführung von Validierungen analytischer Methoden
  • Auswertung, Interpretation und Präsentation der Ergebnisse
  • GMP-konforme Arbeitsweise
  • Kalibrierungs- und Wartungsarbeiten an den Analysegeräten
  • Erstellung von Prüfanweisungen und Zulassungsdokumenten
  • Abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant (m/w/d), Chemisch-technischer Assistent (m/w/d) oder vergleichbare Qua­li­fi­ka­ti­on
  • Erste Berufserfahrung in der Analytik
  • Gute GMP-Kenntnisse
  • Teambereitschaft, Zuverlässigkeit und Sorgfalt
Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann nutzen Sie für Ih­re Bewerbung einfach einen unserer Buttons.

Wir freuen uns auf Sie!


Informiert bleiben: Nie mehr gute Jobangebote verpassen!

Mehr erfahren Sie hier

Un­se­re Vi­si­on sind dau­er­haf­te und stra­te­gi­sche Part­ner­schaf­ten mit ei­nem aus­ge­zeich­ne­ten Ser­vice, der Ih­re Er­war­tun­gen über­trifft.

Mehr über adesta erfahren