adesta Business-Forum

Fesselnde Vorträge von hochkarätigen Gastrednern über die Personalgewinnung in der Zukunft, Handlungsempfehlungen für Unternehmen sowie die mentale Einstellung als Erfolgsfaktor.

In der innovativen und aktuell wohl angesagtesten Tagungslocation des Lufthansa Conference Centers Seeheim im "Think Terminal"  fand das adesta Business-Forum am 30.08.2019 statt. Die inspirierende Airport-Atmosphäre war genau die richtige Umgebung, um dem Jubiläums-Event den optimal pas­sen­den Rahmen zu geben. Die Schwerpunktthemen der Veranstaltung waren: "Digitale Transformation trifft Talentmanagement" und "Talentmarkt im Wettbewerb". Das mit großer Spannung erwartete Highlight des Jubiläums-Events war der Vortrag von Mentalcoach Thomas Baschab zum Thema "Erfolg beginnt im Kopf". Erfahren Sie hierzu in ei­nem unserer Presseartikel mehr über ein gelungenes Jubiläums-Event auf höchstem Niveau.


 Dipl.-Arb.wiss., Dipl.-Päd. Ursula Vranken 

Ursula Vranken ist Geschäftsführerin des Instituts für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation in Köln. Sie ist Expertin für in­ter­na­tio­nales Personalmanagement sowie für Digital People Ma­nage­ment. Ihr Vortrag gibt Antworten auf die spannende Frage, wie zukünftig erfolgreiche Personalgewinnung und Mit­ar­bei­terbindung in einer digitalen Innovationskultur gelingt, in der der Mensch auch weiterhin den Unterschied macht – oder machen darf?
Dipl.-Arb.wiss., Dipl.-Päd. Ursula Vranken

Als erste Gastrednerin beleuchtete Dipl.-Arbeitswissenschaftlerin, Dipl.-Pädagogin Ursula Vranken das Thema ‘Digitale Transformation trifft Talentmanagement‘. Hier war viel darüber zu erfahren, welche Veränderungen die Digitalisierung für ein erfolgreiches Talentmanagement der Zukunft mit sich bringen wird – z. B. die un­um­gäng­liche Notwendigkeit lebenslangen Lernens, die zunehmende Bedeutung der unter­nehme­rischen Haltung und Einstellung (Mindset) zum Vorhandensein sogenannter ‘Soft Digital Skills‘ ebenso wie ‘Hard Digital Skills‘. Vranken wies ebenso auf den rasanten Vormarsch der KI (künstliche Intelligenz) hin, die den künftigen Arbeitsmarkt enormen Veränderungen aussetzen wird, zumal bereits heute 40% der Beschäftigten zwischen 50 und 60 Jahre alt sind.


Prof. Dr. Daniela Lohaus

Prof. Dr. Daniela Lohaus ist Professorin an der Hochschule Darmstadt und leitet den Studienschwerpunkt Arbeit, Organisation und Personal. Sie stellt die neuesten Ergebnisse ihrer Forschung sowie pragmatische Handlungsempfehlungen für Ih­re individuelle Arbeitgeberattraktivität im Zusammenwirken der diversen Generationen und Erwerbsphasen vor.

Prof. Dr. Daniela Lohaus

Als zweite Referentin folgte Prof. Dr. Daniela Lohaus von der Hochschule Darmstadt mit dem Thema ‘Talentmarkt im Wettbewerb‘ und präsentierte ihre wissenschaftlichen Ergebnisse. Nach den Erkenntnissen von Lohaus zeigen sich in unserer Gesellschaft eine zunehmende Diversität in der Bevölkerung und ein sinkendes Ausbildungsniveau durch die wachsende Ablösung der dualen Ausbildung. Dagegen benötigt der Arbeitsmarkt infolge der Digitalisierung eine höhere (IT-) Qualifizierung von Erwerbstätigen. Da die Nachfrage nach MINT-Talenten, der Trend zur Flexibilisierung und der Leistungsdruck nicht nachlassen werden, ist es notwendig, alle Begabten in dieser Hinsicht zu fördern und nicht nur die ‘Top-Performer‘ in den Unternehmen. Und um die Erfordernisse im Wettbewerb um hochqualifizierte und knappe Talente erfüllen zu können, bleibt nur, sich verstärkt als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren.


Thomas Baschab

Warum wird der eine Weltmeister und der andere belegt Platz 64? Warum macht der eine Karriere und hat Spaß am Beruf und der andere kommt nicht voran und ist unzufrieden? Sicherlich gibt es viele Gründe für Erfolg, doch einer spielt als grundlegender Erfolgsfaktor immer eine herausragende Rolle: die mentale Einstellung! Erleben Sie einen der renommiertesten Ma­nage­menttrainer für Top-Unternehmen und Mentalcoach zahlreicher Spitzensportler, der mit einzigartigen Methoden aufzeigt, wie Sie nachhaltig Ih­re persönliche mentale Stärke erhöhen. 

Thomas Baschab

Das nächste und mit großer Spannung erwartete Highlight des Jubiläums-Events war der Vortrag mit Workshopcharakter von Mentalcoach Thomas Baschab zum Thema ‘Erfolg beginnt im Kopf‘. Baschab ist bekannt als Ma­nage­menttrainer für Top-Unternehmen und als Mentalcoach zahlreicher Spitzensportler. In seinen Seminaren vermittelt er eindrucksvoll, wie man Ziele erreichen kann, die man bisher für unerreichbar gehalten hat. Der Mentalcoach startete auch sofort mit der schnellen Erkenntnis, dass der Slogan von adesta ‚Erfolg ist Einstellungssache‘ genau sein Thema ist und das mentale Coaching auf den Punkt bringt! Baschab inspirierte durch die vielen praktischen Übungen das Publikum zum Mitmachen und demonstrierte eindrucksvoll die Möglichkeiten der mentalen Stärke. Dabei war der Coach jederzeit sehr authentisch und natürlich in seiner Art und begeisterte sofort das Auditorium. Eine eindrucksvolle Vorführung zeigte auch, wie negative Gedanken den Energielevel des Menschen verringern und wie man aktiv mit po­si­ti­ven Gedanken gegensteuern kann.
Baschab: „Mentale Stärke und die konkrete Zielprogrammierung lassen uns über die per­sön­li­chen Grenzen hinausgehen.“

Das Event in einer Bildershow

Zum vergrößern klicken Sie bitte auf ein Foto.